Hörgeräte kostenlos testen

Hörgerätepreise 2020

Was kostet ein Hörgerät?


hörgerät kaufen

Zur Zeit werden rund 2000 verschiedene Hörgeräte-Modelle angeboten. Die Preise sind dabei oft sehr unterschiedlich. Für die meisten Hörgeräte wird eine Zuzahlung von 500 bis 3000 Euro fällig.

Es gibt moderne Hörgeräte, die auch teurer sein können. Die verfügbaren Kassengeräte der verschiedenen Hersteller werden aber meist vollständig von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Über die Kosten von Hörsystemen können Ihnen unsere Akustiker genaue Infos geben.

Was kosten Hörgeräte bei Ohrexperten.de?
Unser Service ist für Sie zu 100% kostenfrei. Auch die Terminanfrage und das Warnehmen des Termins bei Ihrem Akustiker sowie die Beratung und Anpassung Ihres Test-Hörgerätes ist kostenfrei. Sollten Sie sich für ein Hörgerät entscheiden, kommt es nur darauf an, ob das jeweilige Gerät eine Zuzahlung benötigt oder innerhalb des Krankenkassenbeitrages liegt.

Soll ich ein Hörgerät kaufen?


hörgerät bei akustiker kaufen

Diese Frage kann ganz einfach beantwortet werden. Ihre Lebensqualität wird sich sofort verbessern. Dadurch können Sie wieder am Alltag teilnehmen ohne sich aufgrund einer Schwerhörigkeit oder eines Hörsturz zurückzuziehen.

Auch im Beruf können Schwerhörige dank Hörgeräten oder Hörimplantaten normal agieren und müssen auf nichts verzichten. Die Krankenkasse bietet Ihnen in den meisten Fällen eine komplette Kostenübernahme - Je nach Funktionen des Hörgerätes müssen Sie keine oder eine Zuzahlung leisten.

Wer hilft mir bei der Auswahl des Hörgerätes?
Sollten Sie nicht mehr gut hören, dann nutzen Sie unseren Service und wählen Sie jetzt Ihr Wunschgerät aus. Nachdem Sie das getan haben, können Sie direkt einen Termin mit unseren Hörgeräteakustikern vereinbaren und Ihr neues Hörgerät bei einem Akustiker in Ihrer Nähe abholen.

Wer hat die besten Hörgeräte?

eltweit gibt es etwa 5 große Hersteller von Hörsystemen. Die meisten Hörgeräte der Hersteller ähneln sich in Leistung und Qualität. Die am meisten verkauften Hörgeräte werden von den Firmen Oticon und Phonak angeboten. Auch Hörgeräte von Sonova oder Signia sind sehr gefragt.

In Bezug auf das Preis-Leistungsverhältnis sind Geräte von Unitron und ReSound ganz weit oben. Ebenfalls sind Hörgeräte der Marke Siemens auf den oberen Plätzen zu finden. Welches Hörgerät für Sie das beste ist muss individuell mit Ihrem Akustiker herausgefunden werden.

Welche Hörgeräte Marken gibt es?

Die bekanntesten Marken Im Bereich Hörgeräte sind Signia, Sonova, Oticon und Phonak. Weiterhin gibt es Geräte von Siemens, ReSound, Unitron und Starky sowie Kind. 

Es gibt noch weitere Hersteller, die sich auf spezielle Hörgerätetechnologien spezialisiert haben. Welche Marke am besten zu Ihnen passt hängt dabei oft vom persönlichen Klangempfinden des Hörgerätes ab. Unsere Partner-Akustiker stellen Ihnen gerne die unterschiedlichen Geräte aller Top-Marken vor. So können Sie jedes Gerät in Ruhe testen.

Unterschiedliche Modelle haben unterschiedliche Funktionen


Die Preise von Hörgeräte hängen immer von Ihren individuellen Anforderungen ab. Hörgeräte werden in drei Kategorien eingeteilt: Oberklasse, Mittelklasse und Basisgeräte. Alle Hörgeräte bieten erstklassige Hörakustik und optimale Sprachverständlichkeit. Dabei ist es egal, ob es sich um hinter-dem-Ohr Geräte oder in-dem-Ohr-Geräte handelt.

Basisgeräte:
Ein Baisismodell erhalten Sie meistens ohne Zuzahlung. Vereinzelt kann aber eine Zuzahlung von 10 Euro bis 500 Euro fällig werden. Basisgeräte bieten eine Rückkopplungsunterdrückung, die einen guten Hörkomfort bietet und die Lebensqualität verbessert. Moderne Digitaltechnik ausgestattet und gute Verstärkung sind die Hauptmerkmale dieser Geräte. Wenn Ihr Alltag nicht sehr aktiv ist, sind Basisgeräte die richtige Wahl. Menschen, die aufgrund Ihrer Arbeit oder Freizeitgestaltung aktiver sind, benötigen andere Hörgeräte.

Komfortgeräte:
Hörsysteme der Mittelklasse haben eine Zuzahlung von 500 € und 1.200 €. Diese Geräte überzeugen im Punkt Hör-Qualität und Tragekomfort. So können Sie verschiedene Hörprogramme für unterschiedliche Situationen abrufen.Viele Mittelklassegeräte haben adaptive Richtmikrofone und eine automatische Rauschunterdrückung. Die Hörtechnik erlaubt auch eine Verbindung mit Fernseher, Handy, Tablet oder Lautsprechern.

Premiumgeräte:
Diese Hörgeräte erfordern eine Zuzahlung von bis zu 4.500 Euro. Dabei bieten Ihnen diese Hörgeräte die beste und modernste Technik. Die eingesetzten Richtmikrofone können Sprache automatisch erkennen. Dadurch wird eine hervorragende Sprachverständlichkeit erreicht. High-End-Geräte sind für Personen die sich häufig in schwierigen Hörsituationen befinden.
Premium-Geräte bieten beste Qualität und ein super Klangerlebnis. Sie passen sich automatisch an verschiedene Hörsituationen an. Außerdem ist die räumliche 360° Orientierung besser. Dadurch ist es einfacher, herauszufinden, woher ein bestimmter Klang kommt.